Das spektakuläre Luno-Festival auf der Wiener Donauinsel biegt auf die Zielgerade ein, am Sonntag schließt das Festival nach 39 Tagen seine Pforten. Dann stehen nach der Europa-Premiere die beeindruckenden Laternen zum Verkauf. Interessierte, Firmen wie Privatpersonen, können „ein Stück China kaufen“.

Von den kleinen Fischen im Eingangsbereich beim Schulschiff über die Hüte und Seidenkugeln bis hin zum 50 Meter langen Drachen – die Exponate aus Seide und Stahl können käuflich erworben werden.

Der Verkauf läuft am Sonntag, 9.10., von 10.00 bis 15.30 Uhr direkt auf dem Festival-Gelände zwischen der Brigittenauer Brücke und der Floridsdorfer Brücke. Die Abholung der Kunstwerke ist von Montag, 10.10., bis Sonntag, 16.10., sowie nach mündlicher Vereinbarung möglich.

Veranstalter

Lighternity Culture Media GmbH
Kornhäuselgasse 7/6/1/18
1200 Wien

Social Media